Echt. Sicher. Sein.


Aktuelles

16.10.2018

NÖ-Versicherungsagenten tagten in der Wachau

Das Landesgremium von Die Versicherungsagentur in Niederösterreich tagte heuer in Stift Göttweig in der Wachau. Mehr als 150 Mitglieder holten sich Brancheninformationen aus erster Hand.

V. l.: Dr. Martin Schoiswohl, Dr. Gustav Breiter und KommR Horst Grandits

Die Datenschutzgrundverordnung, die EU-Vermittlerrichtlinie IDD und die Dachmarke Die Versicherungsagentur bildeten die Schwerpunkte der heurigen Jahrestagung des Landesgremium Niederösterreich in Stift Göttweig in der Wachau. Landesgremialobmann Horst Grandits freute sich über die vielen Mitglieder, die sich vor Ort informierten und miteinander netzwerkten. Mehr als 150 niederösterreichische Versicherungsagenten waren gekommen.

Horst Grandits präsentierte den aktuellen Branchenbericht. Viel Energie steckte in der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung. Mehr als 300 Versicherungsagenten wurden im ersten Halbjahr in Niederösterreich zum Thema geschult, die für Versicherungsagenten ungeeignete Auftragsverarbeiter-vereinbarung großer Versicherungshäuser vielfach entschärft. Dr. Gustav Breiter von der Kanzlei Viehböck, Breiter, Schenk & Nau informierte über den derzeitigen Stand zur EU-Vermittlerrichtlinie, die seit 1. Oktober 2018 in allen EU-Staaten gilt. Für die selbstständige Vermittlerschaft fehlt jedoch noch eine rechtliche Verankerung in Österreich.

Dr. Martin Schoiswohl von der Beratungsagentur Kommhaus präsentierte die aktuellsten Aktivitäten zur Dachmarke Die Versicherungsagentur. Dazu zählen das Webshop-Portal auf dem Versicherungsagenten zahlreiche personalisierbare Merchandising-Artikel finden. Die Marke ist auch Thema des AssCompact Trendtags am 18. Oktober 2018 in der Eventpyramide Vösendorf bei Wien. Zur Anmeldung geht es hier.

Artikel teilen auf 

zurück