Echt. Sicher. Sein.


Aktuelles

09.06.2020

Wimmer wieder Obmann der Versicherungsagenten

Im Landesgremium der Versicherungsagenten der WKOÖ wurde Wolfgang Wimmer wiedergewählt.

Foto: Wolfgang Wimmer, Doris Hummer

Wie konstruktiv im Landesgremium der Versicherungsagenten gearbeitet wird, zeigte sich heute wieder bei der Bestellung von KR Wolfgang Wimmer und seinen beiden Stellvertretern Thomas Naderer und Michael Teufel. Die 100% sind  schon ein Zeichen, dass man in den nächsten 5 Jahren gemeinsam viel für das größte Gremium der selbständigen Versicherungsvermittlern erreichen will.

Im Landesgremium der Versicherungsagenten wurden in der letzten Funktionsperiode viele Projekte umgesetzt, wie zum Beispiel die erfolgreiche Umsetzung der EU-Richtlinie IDD mit einer Branchen Verordnung und einem einheitlichen Berufsbild der Versicherungsagenten, den Erhalt des Mehrfachagenten ohne Einschränkung der Agenturverhältnisse sowie die Verankerung eines zwingenden Anspruchs auf eine Folgeprovision für Versicherungsagenten.

Für die kommende Funktionsperiode sind die Ziele schon gesetzt, wie zum Beispiel eine rechtliche Klarheit in Zusammenhang mit den neuen Regelungen der IDD zu schaffen, klare Leitlinien vom Ministerium werden gefordert. Ein verstärktes Anbieten von Webinaren und übersichtlicher Ausbildungstools zur Unterstützung der Versicherungsagenten bei der Erfüllung der jährlichen Weiterbildungsverpflichtung ist ein weiteres Ziel und eine Vollmachtsverwendung soll auch für Versicherungsagenten uneingeschränkt gelten.

„Gerade das Landesgremium der Versicherungsagenten steht in Zeiten der Corona-Krise vor massiven Herausforderungen – aber sie bietet auch Chancen. Ich bin überzeugt, dass Wolfgang Wimmer und seine Stellvertreter das Landesgremium gut durch die Krise bringen und viele neue Lösungen für die UnternehmerInnen finden wird. Ich wünsche ihnen alles Gute und freue mich auf weitere gemeinsame Projekte“, so Präsidentin Doris Hummer. 

Artikel teilen auf 

zurück