Echt. Sicher. Sein.


Aktuelles

23.09.2021

Was tun, wenn die Schadendeckung abgelehnt wird?

Bis auf den letzten Sitzplatz ausgebucht war am 23. September 2021 das Seminar „Schadenabwicklung praxisgerecht erledigt“ im St. Pöltner WIFI.

Foto: Raimund Andexlinger (frei)
Foto: Raimund Andexlinger (frei)

Wie praxisnah und nützlich der Inhalt der IDD-Lehrveranstaltung „Schadenabwicklung praxisgerecht erledigt“ am WIFI St. Pölten war, zeigt sich allein schon in der hohen Zahl der teilnehmenden Versicherungsagenten. Rund 50 hatten am 23. September 2021 im großen Seminarraum in der Mariazellerstraße 97 Platz genommen, um den Ausführungen von KommR Martin Kirchmayr zu lauschen. Und sein Vortrag war allumfassend. Von der Rechtfertigung einer Ablehnung über den angemessenen Umgang mit Kunden im Ablehnungsfall bis hin zu Vermittlungsstrategien zwischen den Parteien ging Kirchmayr ins Detail. Aus dem Alltag stammende Beispiele wurden präsentiert, analysiert und im Plenum diskutiert. „Diese Art von interaktiver Weiterbildung schafft mehr als reines Faktenwissen – sie schafft Erfahrung“, lautete am Ende der Grundtenor unter den Kursteilnehmern. Wie praxisnah und nützlich der Inhalt der IDD-Lehrveranstaltung „Schadenabwicklung praxisgerecht erledigt“ am WIFI St. Pölten war, zeigt sich allein schon in der hohen Zahl der teilnehmenden Versicherungsagenten. Rund 50 hatten am 23. September 2021 im großen Seminarraum in der Mariazellerstraße 97 Platz genommen, um den Ausführungen von KommR Martin Kirchmayr zu lauschen. Und sein Vortrag war allumfassend. Von der Rechtfertigung einer Ablehnung über den angemessenen Umgang mit Kunden im Ablehnungsfall bis hin zu Vermittlungsstrategien zwischen den Parteien ging Kirchmayr ins Detail. Aus dem Alltag stammende Beispiele wurden präsentiert, analysiert und im Plenum diskutiert. „Diese Art von interaktiver Weiterbildung schafft mehr als reines Faktenwissen – sie schafft Erfahrung“, lautete am Ende der Grundtenor unter den Kursteilnehmern.

Artikel teilen auf 

zurück